Wer sind wir?
Martin und Ramona
Martin ist seit 2013 mit dem Reisefieber infiziert. Da es nicht viele Informationen über die Transsibirische Eisenbahn gab, fing er an darüber zu bloggen. Jetzt will er den Rest der Welt auch noch sehen. Unterwegs mit Franziska und seit neuestem seiner Mutter, die auch hier schreibt.
Martin bei Google Plus Martin bei Facebook Martins Bilder bei Panoramio Schreibe mir eine E-Mail
Route wird berechnet | Gutes Hostel und nichts tun
18130
post-template-default,single,single-post,postid-18130,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-9.1.3

17. Aug 2016 Gutes Hostel und nichts tun

IMG_20160817_142305

Wir sind ins Selinas umgezogen und dann bestanden die nächsten Tage eigentlich aus nichts tun. Das Selinas kannten wir schon aus Bocas del Toro. Hier gibt es WiFi, nicht stabil, aber WiFi. Die Zimmer sind gut und klimatisiert, das Hostel ist direkt am Meer und sogar noch günstiger als das andere mit Frühstück inbegriffen.

Direkt am Meer ist super, das ist so ein Surfspot hier, die Wellen sind so drei bis vier Meter hoch. Hier gibt es zwei Katzen, eine fette und eine kleine süße, also gibt es fast alles was mein Herz begehrt.

IMG_20160817_133506

Die Zimmerbewohner sind teilweise ein bisschen nervig, aber da kann das Hostel nichts für. Bis zum 17. waren wir hier und dann ging es weiter nach Panama City.

Nächster Beitrag: Die letzte Busfahrt nach Panama City
Vorheriger Beitrag: Hängematte und Lesen
1Kommentar
  • ramona
    Posted at 12:11h, 24 August

    Klingt besser :-)