Heute ist Reisetag. Mit dem Bus von Medellín nach Cali. Wir sind vom Hostel 20 Minuten zum Terminal del Sur gelaufen. Dort habe ich meine gestern online gekauften Tickets in richtige Tickets umgetauscht. Ein bisschen Zeit hatten wir noch, also sind wir in einem Bäcker essen gegangen, der von der Einrichtung ein bisschen an den Kalchreuther Bäcker erinnert. Ein bisschen Heimat-Feeling.

Die Fahrt dauert offiziell 8 Stunden – also 11. Die Landschaften sind echt wunderschön. Schlimm ist nicht die lange Zeit, leider sind es auch wieder viele Serpentinen. Von Sarah habe ich eine Reisetablette bekommen, die helfen bei mir echt gut, bei Ihr leider nicht – so dass ich während der Busfahrt noch beschlossen habe, von Cali nach Quito zu fliegen! Damit fällt zwar Ipiales weg, allerdings haben wir einen Tag mehr in Quito.

Vom Busbahnhof in Cali zum Hotel ging es mit dem Taxi. Etwas schwierig mit der Kommunikation, aber es ging und wir sind im Hostal El Aguacate angekommen.

Um die Ecke waren wir noch einen Burger essen und sind dann ins Bett gegangen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.