RussiaMongolia
Russland und die Mongolei

2013 habe ich die berühmte Transsibirische Eisenbahn bezwungen. Der Name ist ein Marketingbegriff – eigentlich gibt es nur Zugverbindungen richtung Osten oder Westen.

 

Meine Ziele während der vier Wochen von Ende Juli bis Ende August waren:

 

  • Moskau – von dort ging auch die Reise los
  • Listvyanka und Irkusk inkl. Baikalsee
  • Ulaanbaatar – die Hauptstadt der Mongolei inkl. ein Besuch im Gorkhi-Terelj Nationalpark
  • Khabarovsk
  • Vladivostok – der Endpunkt der Transsib nach 9976 KM mit dem Zug, 688 KM mit dem Bus und unzähligen KM zu Fuß.

 

Visuell ist das ganze dann so:

 

map

 

Die Blog-Einträge zur Transsib findet Ihr hier oder in den Kategorien unter Transsib 2013 und die Bilder hier.

 

Lieder, die mich begleitet haben:

Cro – Einmal um die Welt
Daft Punk – Get Lucky