IMG_20150806_125331-01Nach einer schnarchigen Nacht im Hostel waren wir motiviert, eine Walking Tour durch Skopje mit zu machen. Adllerdings war zu der ausgeschriebenen Zeit an dem Treffpunkt niemand da. Plan B: Selber durch die Stadt schauen. Erst sind wir in ein Einkaufszentrum, um mir eine Lokale SIM-Karte zu kaufen, was auch problemlos geklappt hat. Danach ging es in die Altstadt und zum Brand Bazar.

Richtig süß. Lauter verwinkelte Gassen und kleine Geschäfte. Überwiegend Schmuck und Brautmode. Auf dem Markt gab es Gewürze und frisches Gemüse. Die haben Tomaten so groß wie Äpfel hier. Franzi hat sich einen Kilo Pfirsiche für 20 MKD (32 Cent) gekauft.

Zurück im Hostel habe ich gemerkt, dass ich meine deutsche SIM-Karte nicht mehr habe. Die habe ich anscheinend in dem Laden vergessen gehabt. Super! Viel kann ich nicht mehr verlieren. Naja den zweiten Weg in den Mobilfunkladen habe ich gleich genutzt, um Ingress zu spielen und ein bisschen alleine durch die Gassen zu gehen.

Am Abend wollten wir dann öffentlich zum Millennium Cross. Das ist ein riesiges Kreuz, das auf einem vorgelagerten Berg über Skopje steht. Nachts ist das beleuchtet und man sieht das von überall.

Der Weg zur Seilbahn zum Kreuz war etwas beschwerlich. Der Sage nach soll ein Bus ohne Nummer mit der Aufschrift „Millennium Cross“ fahren und einen zu selbiger bringen. Nach einer Stunde des wartens sind wir in ein Taxi gestiegen und haben uns fahren lassen. Anfahrt 40 MKD, pro KM 25 MKD. Sehr schön: Franzi fragte nach dem Preis, der Taxifahrer zeigte nur auf das Gasometer. Der Preis war dann 250 MKD mit Trinkgeld. Ein fairer Preis und ein netter Taxifahrer.

Witzig: Die Busse hier sind alles alte Linienbusse aus Deutschland, z. B. vom MVV oder aus Gießen. Teils noch mit deutschen Fahrzielen wie Bahnhof, Kinder (ja, genau so) oder Dienstfahrt. IMG_20150806_105232-COLLAGE

An der Seilbahn angekommen haben die erstmal Pause gemacht. Aber nur eine halbe Stunde also haben wir kurz UNO gespielt und gewartet. Oben hat man eine fantastische Aussicht über ganz Skopje. Den Sonnenuntergang haben wir leider nicht mehr ganz erwischt, bevor die letzte Bahn bergab fuhr. Dennoch gut für ein Foto.

IMG_20150806_190645

Abends sind wir noch sehr deftig und salzig essen gegangen und wollten in eine Bar, da in der allerdings nichts los war und auf dem Schiff von gestern Musik lief sind wir da hin. 1 Uhr ist dort dann Sperrstunde gewesen und wir sind müde ins Bett…