Mit einem Weckruf der Reiseleiterin standen wir auf und es gab Frühstück. Buffet mit allem was man sich vorstellen kann. Lecker Pulverei mit Bacon und Zwiebeln. Mjam. Wir liegen seit heute nacht in Amsterdam, leider etwas außerhalb im Coenhaven. Die Reisegesellschaft hat uns einen Bus organisiert, der früh, mittags und abends hin und zurück fährt. Als Ausflug haben wir heute den Keukenhof gebucht.

Nach dem Frühstück ging es zum Shuttle. Zum Aussteigen mussten wir über ein anderes Schiff gehen, weil die nebeneinander angelegt haben. Der Plan war, früh hin, mittags zurück, dann zum Tulpen ansehen und abends noch mal nach Amsterdam. Da der Bus bei der Hinfahrt in einen Stau kam, hatten wir für den Morgenspatziergang in Amsterdam leider nur knapp eine Stunde. Ziel für Sarah und Ihre Mama war natürlich Shopping. Zum Scotch & Soda war es ein bisschen entfernt, also gingen wir strammen Fußes weiter. Also 10:45 waren wir am Bahnhof und 12 Uhr geht es zum Schiff zurück.

Nach dem Mittagessen haben wir kurz genappt und sind dann mit dem Bus zum Keukenhof gefahren. Das ist eine riesige Gartenanlage, zu der im Frühjahr zur Tulpenblüte die Touristen hingekarrt werden. Sehr interessant aber sehr stressig mit den tausend anderen Menschen da – und uns.

Zurück aus dem Garten gab es dann auch gleich essen. Ursprünglich wollten wir abends noch mal nach Amsterdam rein. Allerdings war uns das zu stressig, da wir wieder nur knapp 2 Stunden gehabt hätten. Also entschlossen wir uns, den Abend ruhig zu verbringen und haben nichts gemacht.

Morgen geht es nach Medemblik und Hoorn, gute Nacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.